Wunschultraschall in 3D („Baby-Fernsehen“)

Frauenarztpraxis Dr. med. Annette Loeck in 22587 Hamburg-Blankenese

Nach den Mutterschaftsrichtlinien sind im Verlauf der Schwangerschaft drei Ultraschalluntersuchungen vorgesehen, die auch von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Auch ohne medizinische Dringlichkeit besteht bei Schwangeren nicht selten der Wunsch, das Wachstum und die Entwicklung ihres Babys häufiger per Ultraschall mit zu verfolgen. Hierfür biete ich Ihnen gerne eine sogenannten Wunschultraschall mit modernstem Ultraschallgerät an. Unter günstigen Bedingungen (Fruchtwassermenge ausreichend, Lage des Kindes) können auch 3D-Bilder des Babys erstellt werden.

Auch für den Vater (die Mutter, die Freundin oder Schwester) ist so ein Wunschultraschall eine sehr gute Gelegenheit, das Baby in entspannter Atmosphäre schon einmal ein bisschen kennen zu lernen.

© 2016  |  Impressum   Datenschutz