Psychosomatik

Frauenarztpraxis Dr. med. Annette Loeck in Hamburg-Blankenese
Nicht selten finden sich im Zusammenhang mit bestimmten Erkrankungen in der Frauenheilkunde (z.B. chronische Unterbauchschmerzen, prämenstruelle Verstimmungen, wechseljahrsbedingte Stimmungsveränderungen, Krebserkrankungen) seelische Belastungssituationen, bzw. umgekehrt entstehen diese durch eine eigene schwere Erkrankung oder die, eines nahestehenden Menschen). Das behutsame und sorgfältige ärztliche Gespräch kann hier viel Klarheit und Verständnis schaffen. Sollte bei Ihnen dieser Gesprächsbedarf bestehen, biete ich Ihnen halbstündige Gesprächstermine außerhalb der üblichen Sprechstunde an.
 

Die Psychosomatik betrachtet den Menschen als Einheit von Körper und Seele, die sich im positiven wie im negativen Sinne gegenseitig beeinflussen. Diese Sichtweise von Krankheit bietet die Möglichkeit für ein tieferes Krankheitsverständnis. Sie eröffnet weiterführende Therapieansätze und ist ein Weg für Sie, Ihren Heilungsprozess eigenverantwortlich mitzugestalten.

Siehe auch: Psycho-Onkologie

© 2018  |  Impressum   Datenschutz